Kritharákisotto

50 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schalotten gewürfelt 2
Olivenöl 2 EL
Kritharáki - griechische Nudeln 250 g
Gemüsebrühe 600 ml
Frühlingszwiebel 2
Getrocknete Tomaten in Öl 50 g
Parmesan 50 g
Butter 50 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Chilifäden für die Deko etwas

Zubereitung

1.Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, Schalotten und Nudeln darin glasig dünsten.

2.200 ml der Gemüsebrühe dazugießen, aufkochen und köcheln lassen, bis die Nudeln die Brühe aufgesogen haben, dabei immer wieder umrühren. Diesen Vorgang mehrmals wiederholen, bis die Brühe aufgebraucht ist.

3.In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Tomaten abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Den Parmesan fein reiben.

4.Nach ca. 20-25 Min., wenn die Nudeln gar sind, Parmesan, Frühlingszwiebeln, Pinienkerne und Tomatenstreifen unter die Nudeln rühren. Anschließend die Butter unterrühren. Zum Abschluss Kritharákisotto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.Auf Tellern anrichten und mit Chilifäden garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kritharákisotto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kritharákisotto“