SAUCISSON IM BERGHEU nach ÄLPLER -ART

2 Std leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Waadtländer oder Morteau SAUCISSON 5-600gr 1
Oder geräuchte SCHWEINSWURST 4-5 cm Durchmesser etwas
Alu-Folie ,Zeitungen etwas
BERGHEU aus der Zoohandlung etwas
Wirsing 0,5 Stk
Zwiebel 1
Tomatenmark 1 El
Kümmel 1 Tl
Festkochende Kartoffeln in kleinen Würfeln 4 Stk
Fettstoff,Mehl, Weißwein, Bouillon etwas
Rahm 1 Dl

Zubereitung

1.Feuchte Zeitung auslegen und 2 Handvoll BERGHEU auflegen .die Wurst darauf und mit Heu Abdecken.mit ca. 10. lagen feuchte Zeitungen einpacken und ins Wasserbad legen bis alles gut Vollgesogen ist. in alu folie ein wickeln . Für 1,5 Std in den 180 grad heißen Ofen geben. (Auf der Alm gräbt man ein Loch in den Boden zündet ein Feuer an ,gibt die Hälfte der Glut ins Loch ,die Wurst darauf und deckt mit dem Rest der Glut ab und verschließen es mit dem Rasen- Deckel. Dann lässt man das Gargut ca 2 Std. ziehen.)

2.In der Zwischenzeit ziehen sie die Zwiebeln im Fettstoff glasig an ,schwenken den in Streifen geschnittenen Wirsing mit Tomaten Mark und Kümmel an und löschen mit Wein und Bouillon ab , geben auch den Rahm bei und lassen alles weichdünsten. Die Kartoffeln im Salzwasser kochen. Anrichten : den Wirsing mittig auf Teller geben , die Wurst in Tranchen aufschneiden und auf das Gemüse kreisförmig anlegen.

3.Die Kartoffel unter den Rahm-Wirsing geben oder separat rund um des Gemüse anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „SAUCISSON IM BERGHEU nach ÄLPLER -ART“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„SAUCISSON IM BERGHEU nach ÄLPLER -ART“