Gewürz-Parisienne

leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
gemahlene Haselnüsse 500 g
Zucker 500 g
Eier 4
Zimt gemahlen 1 TL
Piment, gemahlen 0,5 TL
frisch geriebene Muskatnuss 0,5 TL
Puderzucker 250 g
frisch gepresster Zitronensaft 1 EL
Salz 1 Prise
Zucker zum Ausrollen etwas

Zubereitung

1.Zwei Eier trennen und das Eiweiss im Kühlschrank zwischenlagern. Die beiden Eigelbe zusammen zum den anderen beiden Eiern gut verquirlen. Die gemahlenen Haselnüsse mit dem Zucker gut in einer Schüssel vermischen und den Zimt, den Piment und die Muskatnuss dazugeben und ebenfalls gut vermischen.

2.Nun die verquirlten Eier dazugeben und zuerst mit den Knethaken des Mixers vermischen und dann mit der Hand weiterkneten. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und mindesten 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen, besser über Nacht.

3.Am Tag des Backens für den Guss den Puderzucker sieben. Die zwei Eiweisse mit einer Prise Salz sehr steif schlagen und dann nach und nach den Puderzucker einrieseln lassen und immer weiter rühren. Zum Schluss den Zitronensaft einrühren.

4.Den Backofen auf 150 Grad vorheizen und die Backbleche mit Backpapier auslegen. Auf ein grosses Brett etwas feinen Zucker ausstreuen und dadrauf den Teig portionsweise ca. 4 mm dick ausrollen.

5.Den Guss gleichmäßig dünn auf der Teigplatte verstreichen und die Teigplatte mit einem scharfen Messer zu Rechtecken von ca. 2 cm x 6 cm schneiden und auf die Rechtecke auf die Backbleche setzen.

6.Die Parisienne ca. 12 Minuten auf mittlerer Schiene (der Guss darf keinesfalls Farbe annehmen) backen, dann das Backpapier mit den Parisienne vom Blech ziehen und die Parisienne gut auskühlen lassen.

7.Angeblich sind die Leckerchen in Blechdosen zwischen Pergamentpapier 4 - 5 Wochen haltbar.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gewürz-Parisienne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gewürz-Parisienne“