Nougattorte

1 Std leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Tortenböden
Wiener Schoko-Tortenboden 3 Stück
Die Nougatfüllung
Speisestärke 20 g
Milch 350 ml
Eigelb 2 Stück
Zucker 75 g
Butter 250 g
Zartbitterschokolade 75 g
Nougat Rohmasse 100 g
Rum Aroma 0,5 TL
Der Überzug & die Dekoration
Nougat Rohmasse 100 g
Zartbitterschokolade 100 g
Honig 2 EL
Schokoraspeln, Krokant, Schokoherzen etwas

Zubereitung

1.Die Speisestärke in 50 ml Milch einrühren, Zucker und Eigelb dazu geben und 300 ml Milch zum Kochen bringen.

2.Die kochende Milch von der Kochstelle nehmen und die in die Milch eingerührte Speisestärke Löffelweise einrühren. Erkalten lassen und zwischen durch immer mal wieder umrühren.

3.Butter mit einem Handmixer schaumig schlagen und zu der Creme dazu geben. Nougat sowie die Zartbitterschokolade schmelzen und in die Creme geben. Rum Aroma dazu und für rund 30 Minuten in den Kühlschrank.

4.Um den ersten Wiener Schoko-Tortenboden einen Tortenring legen und kühle Nougatcreme darauf geben und glattstreichen. Den zweiten Tortenboden vorsichtig darauf legen und erneut Nougatcreme darauf streichen. Mit dem dritten Tortenboden abschließen.

5.Für den Überzug schmelzen wir wieder Nougat. Zu der geschmolzenen Zartbitterschokolade geben wir 2 EL Honig und verstreichen die Zartbitterschokolade kreisförmig in der Mitte der Torte. Das Nougat verstreichen wir um den Schokoladenkreis und bestreuchen das Nougat mit Krokant und den Schokoraspeln. Die Schokoherzen werden so arangiert, das jedes Stück Torte ein Herzchen bekommt. Mindestens zwei Stunden kühl stellen. Superkochhasi wünscht gutes Gelingen und einen guten Appetit :)

Auch lecker

Kommentare zu „Nougattorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nougattorte“