Hackfleischtopf mit Fenchel und Zucchini

25 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderhackfleisch 500 gr.
Fenchel 1 mittelgross
Zucchini 2 mittelgross
Zwiebel gehackt 1 mittelgross
Bouillon Pur Huhn von Knorr 1
Wasser 200 ml
Pfeffer, Salz, Majoran etwas

Zubereitung

1.Zwiebel und Fenchel klein hacken, Zuchini schälen und in kl. Würfel schneiden.

2.In einem Topf Öl erhitzen, parallel Öl in einer Pfanne erhitzen. In den Topf die Hälfte der gehackte Zwiebeln anrösten, dann den Fenchel zugeben mit anrösten, etwas Pfeffern und Salzen.

3.In die Pfanne die restlichen Zwiebel anrösten, das Rinderhack zugeben und mit Pfeffer, Salz und etwas Majoran würzen .

4.Zwischendurch immer mal den Fenchel umrühren und auf kleiner Flamme weiter köcheln lassen.

5.Dann die Hälfte von der Zuchini in den Topf zum Fenchel geben, den Rest zum Rinderhack und ca. 10 min. mit anbraten.

6.Nun das Döschen Bouillon PUR in die Pfanne geben und ca. 200ml Wasser dazu, umrühren und etwas Reduzieren lassen.

7.Das Rinderhack mit der Zuchini in den Topf zum Fenchel geben, umrühren und alles ca. 10 - 15 min. durch ziehen lassen.

Überbacken mit Käse

8.Dieser Hacktopf schmeckt auch Überbacken sehr lecker. Oder Feta Käse untergemischt. Probiert es aus.

Auch lecker

Kommentare zu „Hackfleischtopf mit Fenchel und Zucchini“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackfleischtopf mit Fenchel und Zucchini“