Leber-Party mit jungem, frischem und scharfen Gemüse

40 Min leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenleber 300 Gramm
Kalbsleber 300 Gramm
Zucchini frisch 300 Gramm
Tomaten 200 Gramm
Bratpaprika 200 Gramm
Tomaten frisch 3 Stück
Petersilie 1 Bund
Basilikum 1 Bund
Thaibasilikum frisch 1 Bund
Habaneroschote 1 Stück
Salz und Pfeffer 1 Prise
Chiliflocken rot 1 Prise
kräuterling 1 Prise
Sonnenblumenöl 1 Schuss

Zubereitung

1.Ich habe Besuch von einer lieben Freundin die, man glaubt es kaum auch so scharf isst wie ich. Sie brachte Zucchini aus ihnrem Garten mit. Ich weiß das sie sehr gerne Leber isst. Also hatte ich Hähnchen und - Kalbsleber gekauft. Wir kochen zusammen. Das macht einfach mehr Spaß als allein.

Die Leberchen

2.Ich bereite die Leber zu. Ich wasche sie und trockne sie ab. Ich schneide sie in Streifen. Ich erhitze das Öl dann gebe ich zuerst die Hähnchenleber rein denn die muss durchgebraten sein. Nach 8 Minuten gebe ich die Kalbsleber dazu und brate sie für ca 2 tMinuten scharf an. In der Zwischenzeit schnipsel ich die Habaneros ganz fein. Jetzt wird die Temperatur reduziert sonst explodiert die Küche. Die Habaneros rein in die Pfanne alles würzen nach Gusto und noch kurz für 3 Minuten mit anbraten, Dann rausnehmen und beiseite stellen.

Das junge frische Gemüse

3.Während ich mit dem Fleisch beschäftigt war hat sie die Zucchinis schön gewürfelt, von den Bratpaprika die Deckel entfernt,die Tomaten in schöne feine Stückchen und die Kräuter sorgfältig klein geschnitten. Das Gemüse wandert jetzt in die Pfanne und wird im Bratsatz der Leber scharf angebraten..

Die Vereinigung

4.Nach 8 Minuten kommen die kleingeschnittenen Kräuter und die Leber dazu. Alles noch kurz erhitzen. Jetzt wird noch einmal kräftig abgeschmeckt und gekräutert. Ab auf die Teller und auf den Tisch. Wir haben geschlemmert. Die Leber war genau richtig. Die Hühnerleber durchgebraten knusorig und zart, die Kalbsleber auch knusprig und innen leicht medium. Für uns perfekt .Die Schärfe war für uns Feuerschlucker genau richtig. Scharfen Appetit für alle Scoville-Fans. Ws nicht so scharf mag, nimmt statt der Habaneros Pepronis und entfernt die Kerne vorher,

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Leber-Party mit jungem, frischem und scharfen Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Leber-Party mit jungem, frischem und scharfen Gemüse“