Gebackene Hollunderblüten mit Vanilleeis

30 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
schöne Hollunderblüten 8 Stück
Mehl 150 gr.
Eier 2 St.
Zucker 80 gr
wenn keine Kinder mitessen, einen kl. Schuß Rum etwas
Vanilllezucker, 1 Pk.
Vanillleeis etwas
Staubzucker, / Puderzucker etwas
Kokosfett zum Ausbacken etwas

Zubereitung

Die Hollunderblüten säubern, den Stengel so weit wie möglich zurückschneiden. Aus Mehl, Eiern, Zucker, Vanilllezucker und evtl. Rum einen Teig bereiten . Fett in einem Topf erhitzen, die Blüten iin den Teig tauchen und schön hellbraun ausbacken. Mit einer Küchenzange herausheben und zum Abtropfen auf ein Kückenkrepp legen.Auf einem Teller mit Eis anrichten und mit Staubzucker (Puderzucker bestreuen ). Schmeckt echt lecker! Liebe Nachbarn aus Deutschland ! Übrings herzlichen Glückwunsch zu Euren Fußballbuam !!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackene Hollunderblüten mit Vanilleeis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackene Hollunderblüten mit Vanilleeis“