Gebackene Hollunderblüten mit Vanilleeis

Rezept: Gebackene Hollunderblüten mit Vanilleeis
Eine feine Nachspeise im Sommer !
1
Eine feine Nachspeise im Sommer !
00:30
3
382
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
8 Stück
schöne Hollunderblüten
150 gr.
Mehl
2 St.
Eier
80 gr
Zucker
wenn keine Kinder mitessen, einen kl. Schuß Rum
1 Pk.
Vanilllezucker,
Vanillleeis
Staubzucker, / Puderzucker
Kokosfett zum Ausbacken
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.06.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1436 (343)
Eiweiß
10,0 g
Kohlenhydrate
72,3 g
Fett
1,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Gebackene Hollunderblüten mit Vanilleeis

ZUBEREITUNG
Gebackene Hollunderblüten mit Vanilleeis

Die Hollunderblüten säubern, den Stengel so weit wie möglich zurückschneiden. Aus Mehl, Eiern, Zucker, Vanilllezucker und evtl. Rum einen Teig bereiten . Fett in einem Topf erhitzen, die Blüten iin den Teig tauchen und schön hellbraun ausbacken. Mit einer Küchenzange herausheben und zum Abtropfen auf ein Kückenkrepp legen.Auf einem Teller mit Eis anrichten und mit Staubzucker (Puderzucker bestreuen ). Schmeckt echt lecker! Liebe Nachbarn aus Deutschland ! Übrings herzlichen Glückwunsch zu Euren Fußballbuam !!

KOMMENTARE
Gebackene Hollunderblüten mit Vanilleeis

Benutzerbild von imhbach
   imhbach
glaub ich dass das schmeckt. Aber bei uns ist die Blütenzeit vorbei. Da gibts bald die reifen Beeren - grins - Ich hab nur Bowle davon gemacht. Trotzdem 5* dafür LG Manfred
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
eine tolle Nachspeise 5* LG Christa
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
Das Rezept Gefällt mir sehr, 5* und LG Dieter

Um das Rezept "Gebackene Hollunderblüten mit Vanilleeis" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung