Bärlauchbrötchen

1 Std leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 650 gr.
Butter 150 gr
lauwarmes Wasser 250 ml
Saure Sahne 20 % Fett 100 ml
Hefe /oder 1 Päckchen Trockenhefe 42 gr
frischen Bärlauch 1 Bund
Salz 1 TL.
Zucker 1 Pr.
Ei 1 St.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1356 (324)
Eiweiß
9,1 g
Kohlenhydrate
63,1 g
Fett
3,5 g

Zubereitung

1.Den frischen Bärlauch in Streifen schneiden und zusammen mit den anderen Zutaten in eine Schüssel geben.( bei der Butter habe ich die Hälfte Butter und die andere Hälte Magariene genommen)Die Masse mit der Hand oder dem Rührgerät gleichmäßig durchkneten, bis sich der Teig vom Schüsselboden löst.

2.Den gekneteten Teig zu einer Kugel formen und an einem warmen Ort zugedäckt 30 Minuten ruhen lassen, bis sich der Teig verdoppelt

3.Denn den Teig in gleichgroße Portionen teilen, zu runden Kugeln formen.Die Kugeln haben ungefähr ein Gewicht von 80-90 Gramm.In jede Kugel auf der Oberseite mit dem Messer zwei Kerben einschneiden.Das Ei verquirlen und mit einem Pinsel bestreichen. Dann wieder 30 Minuten ruhen lassen.

4.Wenn die Kugeln in den 30 minuten trocken werden,wieder mit Ei bestreichen. Bei 185 °C im vorgeheizten Bachofen 30- 40 Minuten backen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bärlauchbrötchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bärlauchbrötchen“