Kardinalschnitte

50 Min mittel-schwer
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eiklar 6
Kristallzucker 200 g
Eigelb 6
ganze Eier 4
Staubzucker 120 g
Mehl griffig 120 g
Schlagobers/ Sahne 500 ml

Zubereitung

Für die weiße Masse: Die 6 Eiklar mit einer prise salz etwas anschlagen das eine etwas feste Schneemasse entsteht dann nach und nach den Kristallzucker langsam einrieseln lassen mit eine steife Schnee Masse entsteht. Für die gelbe Masse: Die 6 Eigelb und die 4 ganzen Eier schaumig schlagen, dann langsam den Zucker einrühren ( wenn mit einem Handrührgerät auf der kleinesten stufe zucker und mehl untermischen) und die Masse so lange schlagen bis sie ganz hell wird. Und anschließend wird das Mehl Löffelweise dazu gegeben. Wenn alles fertig ist ein Backblech mit Backpapier auslegen und die masse in Streifen verteilen. Zu erst kommt ein streifen weiße Masse, dann eine gelbe und dann wieder ein Weißer streifen. Und das ganze noch einmal aber anders rum. Zuerst ein gelber streifen, dann ein weißer und dann nochmal ein gelber streifen. Das Backrohr auf 180 grad vorheizen und das Blech ins Backrohr schieben ca 20 Minuten. Auskühlen lassen (ganz wichtig) die eine hälte mit den zwei gelben und einer weißen seite umdrehen (die schöne seite nach unten legen) und das Backpapier abziehen und mit Marmelade (egal welche ich bevorzuge Erdbeere) bestreichen. Dann das steif geschlagene Obers ( Sahne) darauf verteilen und die andere Seite mit zwei mal weiß und einmal gelb darauf legen. Mit Puderzucker bestreuen und FERTIG. Viel spaß beim nach backen. Liebe Grüße aus Wien

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kardinalschnitte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kardinalschnitte“