Würstelgulasch mit Spätzle

50 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Lorbeerblätter 2
Kartoffeln 3
Saitenwürstchen 4
Cabanossi (Brühwurst) 2
Debreziner (Brühwurst) 4
Rotwein1/4 1/8 l
Tube Tomatenmark 0,25
Knorr klare Fleischbrühe etwas
Knorr Bratensaft etwas
Mehl 250
Für die Spätzle etwas
Eier 4
Wasser und Salz etwas

Zubereitung

1.1. Zwiebel und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Das ganze dann in einem Topf mit Öl glasig dünsten mit etwas Rotwein ablöschen und verkochen lassen. Das Tomatenmark hinzufügen und kurz mit anbraten, mit dem restlichen Rotwein nochmals ablöschen ca. 1 L. Wasser hinzufügen und zum kochen bringen. Mit Salz, Pfeffer, den Lorbeerblätter, Fleischbrühe und dem Bratensaft abschmecken.

2.2. Die Kartolffel schälen und in Würfel schneiden und zur Sosse hinzu geben und mit kochen lassen. Die Würstchen in Ringe schneiden und nach etwa 20 min. zur Sosse zufügen und mit köcheln lassen. Dann nochmals abschmecken und eventuell mit salz und Pfeffer nach würzen. wer möchte kann auch noch einen Schuss Sahne dazugeben. Sollte das Gulasch zu flüssig sein, mit Mondamin etwas eindicken.

3.3. Mehl, Eier, Salz und Waser in eine Schüssel geben und zu einem festen Teig schlagen bis der Teig blasen schlägt. einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und den Teig schaben oder durch eine Presse drücken. Die Spätzle kurz aufkochen lassen mit einem Schaumlöffel entnehmen und im kalten Wasser abschrecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Würstelgulasch mit Spätzle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Würstelgulasch mit Spätzle“