Verspielte Dessertvariation

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Honig-Mandel-Nougat-Parfait:
Honig-Mandel-Nougat-Schokolade 2 Riegel
Puderzucker 2 EL
Eier 2 Stk.
Salz 1 Prise
Zucker 2 EL
Sahne 300 ml
Krokant Crème:
Sahnequark 500 g
Schlagsahne 250 ml
Vanillezucker 4 Päckchen
Zucker 7 EL
Rosinen 5 EL
Irish Cream 2 EL
Butter 2 EL
Mandelstifte 100 g
Mousse au Chocolat:
Sahne 500 ml
Vanillezucker 1 Päckchen
Schokolade 200 g
Eiweiß 2 Stk.
Salz 1 Prise
Eigelb 3 Stk.
Puderzucker 3 EL
Cognac 1 Schuss
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1373 (328)
Eiweiß
5,2 g
Kohlenhydrate
26,4 g
Fett
22,4 g

Zubereitung

1.Für das Honig-Mandel-Nougat-Parfait die Schokolade im Wasserbad schmelzen und anschließend etwas abkühlen lassen. Dann mit Puderzucker und Eigelben schaumig schlagen. Eiweiß mit Salz und Zucker steif schlagen. Ebenso die Sahne steif schlagen.

2.Vorsichtig und nach und nach unter die Schokoladenmasse heben. Gleichmäßig in kleine Förmchen füllen, die mit Klarsichtfolie ausgekleidet sind. Bis zum Verzehr mindestens 6 Stunden in das Eisfach stellen.

3.Für die Krokant-Crème den Quark mit Vanillezucker, 4 EL Zucker und den Rosinen cremig verrühren. Wer mag, kann jetzt Irish Cream dazugeben. Die Schlagsahne steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse geben. Für den Krokant die Butter in einem kleinen Pfännchen schmelzen lassen. Die Mandelstifte hinzugeben und mit 3 EL Zucker und 2 Packungen Vanillezucker bestreuen.

4.Alles miteinander verrühren und so lange rösten lassen, bis die Mandelstifte braun werden. Die noch heiße Masse auf der Quark-Sahnecreme verteilen, so dass eine Art Krokantdecke entsteht. Im Kühlschrank bis zum Verzehr mindestens eine Stunde abkühlen lassen.

5.Für die Mousse au Chocolat die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, mit der Sahne vermischen und kalt stellen. Eigelb, Cognac und Puderzucker im Wasserbad zusammen aufschlagen, bis die Masse cremig ist.

6.Dann die geschmolzene Schokolade unterziehen. Das Sahne-Eiweiß-Gemisch unterheben, bis alles eine glatte Masse ergibt. In eine oder mehrere Schalen füllen und die Luft heraus klopfen. Es reicht, wenn die Mousse 5 Stunden kühl steht.

Auch lecker

Kommentare zu „Verspielte Dessertvariation“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Verspielte Dessertvariation“