Frittierte Frühlingsrollen mit Süß-Sauer-Dip (Promiteam)

25 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Dip:
Sauerrahm 3 EL
Sojasoße 3 EL
Ketjap Manis 2 EL
Ingwer gerieben 1 TL
Sesamöl 3 EL
Chilisoße (Sambal Oelek) 1 TL
Zitronen 3 Stk.
Koriander gehackt 1 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Frühlingsrollen:
Garnelenschwänze geschält entdarmt 200 g
Karotte 1 Stk.
Stangensellerie 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
geriebener Meerettich 1 Msp
Balsamico-Essig weiß 1 Spritzer
Sojasoße 1 Schuss
Chilisoße (Sambal Oelek) 1 EL
Pankomehl 1 EL
Frühlingsrollenteig 6 Stk.
Speisestärke 1 TL
Öl 150 ml

Zubereitung

Dip:

1.Für den Dip Schmand, Sojasoße, Ketjap Manis, fein geriebenen Ingwer, Sesamöl, Samba Oelek, Saft von 3 Zitronen, gehackten Koriander gut miteinander vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Frühlingsrollen:

2.Für die Frühlingsrollen Garnelen von Schale und Darm befreien, ganz fein schneiden und salzen. Zwiebel, Karotte und Sellerie schälen und in feine Julienne schneiden (oder grobe Küchenreibe verwenden). Gemüse mit gehackten Garnelen, Meerrettich und gehacktem Koriander vermischen, mit Balsamico, Sojasoße und Sambal Oelek abschmecken, mit Pankomehl binden, damit keine Flüssigkeit austritt.

3.Die Frühlingsrollenblätter auslegen, den Rand rundherum mit Wasser-Stärke-Lösung einpinseln. Gemüse und Garnelen darauf verteilen, einwickeln, die Seiten dabei einklappen und gut andrücken. Die Frühlingsrollen in heißem Öl frittieren, aufschneiden und auf dem Dip servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frittierte Frühlingsrollen mit Süß-Sauer-Dip (Promiteam)“

Rezept bewerten:
3 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frittierte Frühlingsrollen mit Süß-Sauer-Dip (Promiteam)“