"Blaues" fruchtig-würziges Kohlsüppchen...

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Rotkohl frisch 600 g
Zwiebeln 3
Äpfel 3
Orangen 2
Pimentkörner 3
Lorbeerblatt 1
Gewürznelken 3
Granatapfelsirup 2 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Öl 2 EL
Wasser kochend 1,5 l

Zubereitung

1.Heute mal eine Kohlsuppe mit Blaukraut...sehr lecker.

Das Kraut...

2....schneide ich in mundgerechte Streifen...hierzu achtel ich den Kohlkopf. Die Zwiebeln werden geschält und in Ringe geschnitten. Zwei der Äpfel schäle ich ebenfalls, entferne das Kerngehäuse und schneide sie in Stückchen. Eine der Orangen teile ich nach dem gründlichen Waschen und presse den Saft aus.

In einem Topf...

3....erhitze ich nun das Öl, gebe die Zwiebelringe hinein und lasse diese glasig dünsten. Nun dürfen die Äpfel ebenfalls in den Topf...kurz mit dünsten und dann das Kraut, die Gewürze, Salz, Pfeffer, den O-Saft und den Granatapfelsirup hinzufügen. Alles unter ständigem Rühren ca 5 Minuten schmoren.

Das kochende Wasser...

4....gieße ich nun an und lasse alles abgedeckt ca. 30 Minuten garen. Ich habe zwischendurch mal das Kraut probiert und festgestellt, dass es noch Salz benötigt. Während des Garvorganges zieht es das Salz fast komplett aus dem Sud. Nach Ende der Garzeit den Herd ausschalten und einfach ziehen lassen.

Am nächsten Tag...

5....erwärme ich die "Suppe", schmecke sie noch einmal mit Salz und ordentlich Pfeffer ab. Nun ist der 3. Apfel und die zweite Orange an der Reihe. Den Apfel schäle ich, reibe ihn fein in eine Schüssel, etwas Salzwasser darüber gegen, damit er nicht braun wird. Dieser Tipp stammt von Gitti (Tulpenbaum). Nun filetiere ich die Orange und dann kann angerichtet werden.

Das Auge ist mit ;o)

6.Ich gebe etwas von meiner Kohlsuppe auf einen Teller. Darauf verteile ich jetzt den fein geriebenen Apfel sowie die Orangenfilets. Zum Schluss tropfe ich über die Orangen noch etwas vom Granatapfelsirup und geniesse dann ein fruchtig-würziges Kohlsüppchen ;o)))

Auch lecker

Kommentare zu „"Blaues" fruchtig-würziges Kohlsüppchen...“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Blaues" fruchtig-würziges Kohlsüppchen...“