Huckelkuchen (ganz schnell gemacht)

10 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig
Eigelb 6
Rum 6 EL
Öl 6 EL
Mehl 6 EL
Guss
Butter zerlassen 150 gr
Puderzucker 100 gr
Vanillezucker 2 Päckchen

Zubereitung

Backofen so heiß wie möglich vorheizen! Eigelb so lange schlagen, bis die Masse sich verdoppelt., Öl dazu geben, damit wird der Teig dick. Mehl unterheben und den Rum dazu geben. Alles kurz aber kräftig aufschlagen. Die Masse auf ein gut gefettetes Backblech verteilen und ca. 5 min bei größter Hitze backen lassen. Der Kuchen schlägt während des Backens Blasen, deshalb Huckel.....und er darf nicht braun werden, er muss goldgelb bleiben. Kuchen auskühlen lassen. Butter zerlassen und dick auf den Teig geben, die Butter sollte Seen bilden, Vanileezucker drüber verteilen. Wenn die Butter fest geworden ist, den Puderzucker auf den Kuchen sieben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Huckelkuchen (ganz schnell gemacht)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Huckelkuchen (ganz schnell gemacht)“