Dorade auf Ofengemüse mit Zitronenaioli

1 Std 30 Min leicht
( 77 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Dorade:
Doraden a´ 350 - 400 g 2
Zitronensaft 1 EL
Salz, Pfeffer, Rosmarin etwas
Ofengemüse:
gemischtes Gemüse z.B.: 600 g
Kartoffeln, Aubergine, Hoccaiodokürbis, Zucchini, Cherrytomaten, Oliven, Paprika etwas
Olivenöl 3 EL
Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence etwas
Zitronenaioli:
gutes Öl, z.B. Sonnenblumen- od. Olivenöl 120 ml
Milch 60 ml
Zitronensaft 1 TL
Senf 1 TL
Knoblauchzehe 1
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std 10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

Dorade:

1.Dorade mit kaltem Wasser waschen, trocken tupfen, auf jeder Seite daumenbreit ca. 0,50 cm einschneiden und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen.

2.In Olivenöl und etwas Butter auf beiden Seiten ca. 4 min. anbraten, dann im vorgeheizten Backrohr bei 180° Ober- und Unterhitze ca. 12 - 15 min. fertig braten.

Ofengemüse:

3.Wer Kartoffel verwendet, sollte diese zuerst ca. 10 min. kochen, damit alles gleichzeitig fertig wird. Das Gemüse zuputzen, in mundgerechte Stücke schneiden, Tomaten und Oliven ganz lassen und in eine ofenfeste Form geben. Mit Olivenöl beträufeln, mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence großzügig würzen.

4.Im vorgeheitzen Backrohr bei 180° Ober- und Unterhitze ca. 20 - 30 min. garen. Das Gemüse dabei ab und zu wenden.

Zitronenaioli:

5.Für die Zitronenaioli alles in ein hohes Gefäß geben und mit dem Mixstab pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken - fertig ! (Wichtig ist, dass Milch und Öl dieselbe Temperatur haben.)

Auch lecker

Kommentare zu „Dorade auf Ofengemüse mit Zitronenaioli“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dorade auf Ofengemüse mit Zitronenaioli“