Pogaca

Rezept: Pogaca
7
01:30
3
4141
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Butter weich
100 ml
Öl
200 ml
Wasser lauwarm
100 ml
Milch
1 Esslöffel
Zucker
1 Stk.
Hefe Würfel
2 Stk.
Eier
0,5 Esslöffel
Salz
1 kg
Mehl
Für die Füllung
Schafkäse
Petersilie gehackt
Sesamkörner
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.12.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1565 (374)
Eiweiß
6,2 g
Kohlenhydrate
44,7 g
Fett
18,9 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Pogaca

Blätterteigstrudel mit Schafkäse-Thunfischfüllung

ZUBEREITUNG
Pogaca

1
Hefe in eine Schüssel klein bröseln und Zucker zugeben das Wasser dazu und mit der Hand drin rühren bis sich die Hefe und der Zucker vollständig aufgelöst haben.
2
Nun die Margarine,Öl, Milch und 2 Eier ,davon ein Eigelb beiseite legen ( braucht man zum Schluss). Etwas kneten.
3
Jetzt das Salz und Teil Mehl und ca. 2-3min kneten. Dann wieder ein Teil Mehl und kneten. Dann macht man solange bis der Teig schön weich ist und nicht klebt. Es kann auch etwas Mehl überbleiben das ist nicht schlimm ist bei mir auch immer so.
4
Nun den Teig für 30min an einem warmen Ort stellen.
5
In der Zwischenzeit kann man sich die Füllung fertig. Die Schafkäse-Füllung dient nur als Beispiel man kann so viel anderes da rein machen. z.B. gebratenes Hackfleisch oder gebratene Zwiebel. Ich hab auch Frischkäse rein gemacht (sieht man auf dem Bild). Ich lasse z.B. auch die Petersilie weg. Also es geht vieles.
6
Nun wenn der Teig schön hoch gegangen ist machen wir immer kleine Bälle (etwas größer als ein Golfball) und dann mit dem Handballen eine Mulde in die Mitte drücken. In die kommt dann die Füllung. Nun die eine Seite über die Füllung legen und wieder mit dem Handballen etwas drücken damit es später nicht aufgeht.
7
Jetzt kommt das beiseite gelegte Eigelb da kommt eine Prise Zucker rein das ganze wird dann mit dem Pinsel verrührt und über die Pogaca gestrichen. So werden sie schön Goldbraun und glänzen.. Über das Ei noch die Sesamkörner streuen fertig.
8
Bei vorgeheizten Backofen auf 180° (ober und unterhitze) ca. 10 -12 min backen. Also bis sie goldbraun sind. Immer verschlossen aufbewahren halten sich besser!

KOMMENTARE
Pogaca

Benutzerbild von chipzi
   chipzi
das Rz muß ich auch mal ausprobieren.......................5* von mir glg Astrid
Benutzerbild von Mia86
   Mia86
HMMMM lecker ;-) hört sich gut an und sieht sehr gut aus, 5***** sterne gibt es von mir LG Mia86
Benutzerbild von anjastog
   anjastog
leckeres , tolles Rezept....aber ich nenne es lieber Pita oder gefulte Brotchen ... Pogatcha ist wie Brot ..aber rundlich. Tolle Bilder!

Um das Rezept "Pogaca" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung