Krabbenbrot mit Spiegelei

Rezept: Krabbenbrot mit Spiegelei
Frischer - als hier beim Nordseeinselurlaub - geht es gar nicht. Eine Delikatesse !
2
Frischer - als hier beim Nordseeinselurlaub - geht es gar nicht. Eine Delikatesse !
0
8295
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
fangfrische Krabben ( ungeschält / hier: auf Föhr )
4 Scheiben
Vollkornbrot
4
Eier
Salz
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.12.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Krabbenbrot mit Spiegelei

Radieschen - Brot
Abend Vollkorn-Sonnen-Blumen Brot
Brotkorb
Brot Brötchen Knäckebrotfrei Nase gemacht
Körnerbaguette

ZUBEREITUNG
Krabbenbrot mit Spiegelei

Krabben sorgfältig pulen ( pulen bedeutet: abschälen, entfernen oder lösen ) Kopf und Hinterteil der Krabbe werden jeweils zwischen zwei Finger genommen, der Panzer wird in der Mitte geknickt und mit einer Drehbewegung zu beiden Seiten abgezogen. Von 500 g Nordseegarnelen bleibt etwa 1/3 Krabbenfleisch übrig. Vollkornbrot mit Butter bestreichen und jeweils 2 Scheiben mit der Hälfte des Krabbenfleischs belegen. Spiegeleier braten, salzen, auf die Krabben legen und servieren.

KOMMENTARE
Krabbenbrot mit Spiegelei

Um das Rezept "Krabbenbrot mit Spiegelei" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung