Lakritz- Ingwer - Gesöff ;-))

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lakritze schwarz 80 gr.
Ingwer gehackt 40 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1477 (353)
Eiweiß
5,4 g
Kohlenhydrate
77,8 g
Fett
1,7 g

Zubereitung

1.Lakritze mit Wasser in einem Gefäß, einige Stunden stehen lassen. Wenn sich das/der Lakritz auf gelöst hat auf vier Gläser verteilen. Gehackten.. oder geriebenen Ingwer dazu geben.. und trinken.

2.Ingwer ist gesund, hilft bei Gelenkschmerzen, Erkältungen, Blähbauch, Reisekrankheit usw.

3.Lakritz, „der Saft der Süßholzwurzel ( im Lakritz enthalten )war schon den alten Ägyptern als Heilmittel bekannt und wurde von den Griechen und Römern zur Behandlung von Magenschmerzen und Asthma eingesetzt“. Der Süßholzsaft wird seit 4000 Jahren in der Medizin verwendet, zum Beispiel bei Magenbeschwerden und Erkältungskrankheiten. Zudem enthält Lakritze sekundäre Pflanzenstoffe, die so genannten Saponine. Sie gelten als cholesterinsenkend und hemmen verschiedene Viren. Ein Pluspunkt: Lakritze hat sich als besonders Figur freundlich erwiesen. Laut einer Studie reduziert sich bei Lakritze-Essern sogar das Körperfett. Forscher vermuten, dass regelmäßiger Verzehr hilft, überschüssige Pfunde schmelzen zu lassen. Bei Versuchspersonen, die zwei Monate lang täglich ein Stück Lakritze aßen, sank der Fettanteil im Körper tatsächlich. Quelle: mal gelesen... und als Kind gerne genascht.. Hmm heute noch.

4.Im zusammen Spiel beider Komponenten.. Ideal einmal Täglich. Oder mit Weißem Rum.. ein Super Longdrink…. ;-))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lakritz- Ingwer - Gesöff ;-))“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lakritz- Ingwer - Gesöff ;-))“