Zucchini-Kartoffel-Pfanne (Resteverwertung) ww-geeignet

Rezept: Zucchini-Kartoffel-Pfanne (Resteverwertung) ww-geeignet
(vegetarisches) Hauptgericht oder Beilage
16
(vegetarisches) Hauptgericht oder Beilage
00:20
1
4335
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Zucchini frisch
500 g
Kartoffeln gekocht
Salz und Pfeffer
Curry
1 TL
Öl
Kräuter gehackt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.08.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
226 (54)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
8,5 g
Fett
1,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Zucchini-Kartoffel-Pfanne (Resteverwertung) ww-geeignet

Nudel - Tunfisch - Salat

ZUBEREITUNG
Zucchini-Kartoffel-Pfanne (Resteverwertung) ww-geeignet

1
- Kartoffeln schälen und kochen, oder vom Vortag nehmen, in kleine Stückchen schneiden. - Zucchini waschen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden, auf Wunsch auch geschält, ich persönlich lasse die Schale dran. Ggf. weiteres Gemüse mit kleinschnippeln. - Pfanne erhitzen, das Öl rein und die Kartoffeln schön kross anbraten kleingeschnittene Zucchini mit in die Pfanne geben - Mit Gewürzen abschmecken, nach belieben frische, getrocknete oder gefrorene Kräuter dazu geben. Ich persänlich mag gern 7-Kräuter-Mix aus der TK. - ca. 5 Minuten unter gelegentlichem Wenden weiterbraten bis die Zucchini (und weiteres Gemüse) gargebraten ist Als Hauptgericht oder Beilage... sehr lecker... auch für WW-geeignet

KOMMENTARE
Zucchini-Kartoffel-Pfanne (Resteverwertung) ww-geeignet

   VegAndreas
Vollständiges Hauptgericht.....................LORD OF TOFU

Um das Rezept "Zucchini-Kartoffel-Pfanne (Resteverwertung) ww-geeignet" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung