Krautschupfnudelpfanne

1 Std 20 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schupfnudeln 500 gr.
Schinken gekocht 200 gr.
Sauerkraut Konserve 1
Gewürznelke 2
Wacholderbeeren 2
Lorbeerblatt 2
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zucker etwas
Gemüsebrühe-Pulver etwas
Petersilie gehackt etwas
Essig etwas
Mehl etwas
Wasser kalt etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
477 (114)
Eiweiß
7,7 g
Kohlenhydrate
14,2 g
Fett
2,7 g

Zubereitung

1.Sauerkraut aus der Konservendose nehmen NICHT abtropfen, mit reichlich Wasser aufgießen, mit Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe-Pulver, Gewürznelken, Wacholderbeeren, Lorbeerblättern, Petersilie würzen und für ca 1 Stunde weich kochen. Immer wieder Wasser nachgießen, damit das Sauerkraut nicht anbrennt.

In der Zwischenzeit

2.Schinken klein schneiden und bereit stellen. Schupfnudeln aus der Packung nehmen und von einander trennen, dann mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe-Pulver würzen und gut vermischen.

3.Das fertig gekochte Sauerkraut mit kaltem Mehl-Wasser abbinden. eventuell nachwürzen.

4.Eine große Pfanne erhitzen. Die Schupfnudeln zusammen mit dem Schinken darin gut anbraten, bis viele Teile schön braun sind.

5.Nun das Sauerkraut zugeben und alles gut vermischen. Nochmals kurz köcheln lassen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Krautschupfnudelpfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Krautschupfnudelpfanne“