Amarettoeis an Limetten-Pfefferminz-Spiegel (Michael Prinz von Anhalt)

30 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Halb gefrorenes Amarettoeis: etwas
Eier 4 Stk.
Eigelb 2 Stk.
Zucker 160 g
Amaretto 6 EL
Sahne 600 g
Vanillezucker 2 Päckchen
Amaretti-Kekse nach Belieben etwas
Baiser 4 Stk.
Pfefferminzspiegel: etwas
Joghurt etwas
etwas Pfefferminzlikör etwas
Limette Fruchtnektar 1 Stk.
Pfefferminze 1 Bund
Zucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1331 (318)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
25,4 g
Fett
19,9 g

Zubereitung

1.Die Eier und die Eigelbe mit dem Zucker im Wasserbad cremig rühren. Nach und nach den Amaretto dazugeben. Die Sahne zusammen mit dem Vanillinzucker steif schlagen und unter die Eiercreme ziehen.

2.Die Amaretti-Kekse grob zerkleinern und unter das Eis ziehen. In eine Form geben und am besten über Nacht gefrieren lassen. Anschließend aus der Form lösen und mit zerstoßenem Baiser ummanteln.

3.Für den Pfefferminzspiegel den Joghurt mit Limettensaft abschmecken. Die Pfefferminze mit etwas Zucker in einem Mörser zerkleinern und dem Joghurt zufügen. Mit Pfefferminzlikör abschmecken und mit dem Amarettoeis anrichten

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Amarettoeis an Limetten-Pfefferminz-Spiegel (Michael Prinz von Anhalt)“

Rezept bewerten:
3,67 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Amarettoeis an Limetten-Pfefferminz-Spiegel (Michael Prinz von Anhalt)“