Holunderblütensirup mit Zweitverwendung

25 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zucker 600 Gramm
Holunderblütendolden 15 Stück
Zitrone vorzugweise Bio-Qualität ungespritzt 1 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1695 (405)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
99,8 g
Fett
-

Zubereitung

Den Zucker mit 800ml Wasser zum kochen bringen,bis sich der Zucker aufgelöst hat. Anschließend abkühlen lassen . Die Holunderblütendolden gut säubern,vertrocknete Blüten entfernen und die langen Stiele abknipsen. Die Zitrone heiß abwaschen ,trocken reiben und in dünne Scheiben schneiden. Den lauwarmen Zuckersirup über die Holunderblüten-Zitronen geben. Mit Aluminiumfolie oder einem Teller abdecken und 3-4 Tage im Kühlschrank ziehen lassen. Am Tag des Abfüllens. Peinlichst Gereinigte Flaschen 5 Minuten bei 90°C im Ofen geben.( Alle Bakterien werden somit abgetötet). Den aromatisierten Holunderblütensirup durch ein feines Sieb geben ,die Dolden ein wenig ausdrücken.(Zweitverwendung der Blütendolden auf www.aromawelten.blogspot.com) Das ganze nochmals aufkochen und heiß in die vorbereiteten Flaschen füllen und sofort verschließen. Die Lagerung sollte Möglichst dunkel und Kühl sein,so hält sich der Sirup bis zu 6 Monaten. Nach Anbruch der Flasche möglichst im Kühlschrank lagern und alsbald verbrauchen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Holunderblütensirup mit Zweitverwendung“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Holunderblütensirup mit Zweitverwendung“