Bouletten mit asiatischem Hauch...

leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für die Bouletten
Hackfleisch gemischt 800 g
Zwiebeln 2
Chinesischer Knoblauch 1
Toast 2 Sch.
etwas Milch zum Einweichen etwas
Reis gegart 4 EL
Semmelbrösel 2 EL
5-Gewürze-Pulver 0,5 TL
chinesische Gewürzmischung 1 TL
Hoisinsoße 4 TL
scharfe Chilisoße 0,5 TL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Öl zum Braten etwas
Semmelbrösel zum Wenden etwas
Der Reis
Basmati-Reis 250 g
chineisches Wok-Gemüse 2 Gläser
Butter 1 EL
Salz etwas
Curry etwas

Zubereitung

1.Das Teufelchen war heute ein wenig frustriert...meinen Frust hab ich in der Küche ausgelassen und das ist dabei rausgekommen ;o)))..... Das Rezept ist für meinen lieben Freund Micha (Dabbelmint)....der heute eigentlich in der kleinen Hölle sitzen sollte *schnief*

Die Bouletten

2.Bevor ich mich diesen zuwende, stelle ich einen großen Topf Wasser auf, bringe dies zum Kochen, füge Salz hinzu und den Reis. Dieser wird bissfest gegart, abgegossen, kurz abgespült und beiseite gestellt.

3.Nun wird das Hackfleisch in eine große Schüssel gegeben und dann das Toastbrot in der Milch eingeweicht. Dann schäle ich den Knoblauch und die Zwiebel, schneide beides in kleine Würfelchen und gebe sie zum Gehackten. Jetzt kommt das Ei hinzu, das inzwischen weiche Toast und alle aufgeführten Zutaten. Das ganze wird nun in Handarbeit gut miteinander vermischt.

4.In einer Pfanne erhitze ich das Öl, forme Bouletten, wende sie in den Semmelbröseln und lege sie dann in das heiße Öl. Unter mehrfachen Wenden brate ich sie ca. 15 Minuten. Dann stelle ich sie warm...

Der Reis

5.In der gleichen Pfanne wird nun das Wok-Gemüse gebraten und der Reis hinzugefügt. Kurz mit braten lassen, dann mit Curry und Salz würzen und die Butter dazu geben. Anrichten und geniessen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bouletten mit asiatischem Hauch...“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bouletten mit asiatischem Hauch...“