Schlehenlikör

Rezept: Schlehenlikör
21
5
105970
Zutaten für
75
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1250 g
Schlehen tiefgefroren
500 g
Rohrzucker
1 Stk.
Vanilleschote
1 Stk.
Zimtstange
1,5 l
Weinbrand
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.01.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
812 (194)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
19,7 g
Fett
0,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Schlehenlikör

ZUBEREITUNG
Schlehenlikör

1
Schlehen antauen und zwischen zwei Küchenbrettern zerdrücken.
2
Abwechselnd eine Lage Schlehen und eine Lage Zucker in ein dicht zu verschließendes Glas (am besten großes Einmachglas mit Bügelverschluss) füllen, gut verschließen und über Nacht ziehen lassen.
3
Vanilleschote auskratzen, Zimtstange klein brechen und alles (inkl. Vanilleschote) zusammen mit dem Weinbrand zu den Schlehen geben.
4
Das Glas gut verschließen, an einen zimmerwarmen und hellen Ort stellen (am besten auf den Küchenschrank) und 6 - 8 Wochen stehen lassen. Dabei 1 x wöchentlich gut durchschütteln.
5
Dann das Ganze 2 x durch ein sauberes Tuch (z.B. neue Stoffwindel) sieben und in Flaschen füllen
6
Tip: Die aufgehobenen gut verschlossenen und ungespülten Weinbrandflaschen können dafür wiederverwendet werden, reichen aber nicht ganz aus (wg. Saft der Schlehen)
7
Tip 2: Man verwendet am besten einen weichen Weinbrand einer bekannten Marke. Ich habe es einmal mit einem no-name-Produkt vom Discounter gemacht, der dann sehr streng hervorgeschmeckt hat.

KOMMENTARE
Schlehenlikör

Benutzerbild von englishrose
   englishrose
Es ist gerade die Kombination zwischen weichem Weinbrand und Schlehe, die ich so toll finde. Mir würde es mit Korn glaube ich nicht so schmecken. LG Thomas
HILF-
REICH!
Benutzerbild von eisfee67
   eisfee67
Likör...immer lecker. Ich verwende allerdings Doppelkorn der hat nicht so viel Eigengeschmack und das Aroma der Schlehen kommt besser durch. LG*****
Benutzerbild von Cookies
   Cookies
3 - 2 - 1 - Meins ! Für dich 5 ***** !
Benutzerbild von mimi
   mimi
Schlehenlikör ist etwas besonders Feines - ich kenne ihn aus alten Zeiten und gestehe: da kommen schöne Erinnerungen hoch, die fast vergessen waren!! 5 Sternchen laß ich Dir gerne dafür hier ..... LG mimi
Benutzerbild von andamoka
   andamoka
Lecker! Ich glaube, ich bin der einzige Mensch auf der Welt, der Schlehen auch gerne ißt! ;-) Aber trinken ist noch besser!! 5 * für dich! LG Dani

Um das Rezept "Schlehenlikör" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung