Rinderrouladen

2 Std leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderrouladen 4 Stück
Kochschinken 4 Scheibe
Gewürzgurken 10 Stück
Zwiebel frisch 2 Stück
Wasser 500 ml
Bouillon Pur Topf Gemüse 28mg z.B. von Knorr 1 Stück
Knoblauch frisch 1 Stück
Tomatenmark dreifach konzentriert 1 EL
Senf mild etwas
Salz und Pfeffer etwas
Oel etwas
Speisestärke ggf.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
83 (20)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
0,7 g

Zubereitung

1.Die Rinderrouladen mit kaltem Wasser abwaschen, danach trocken tupfen. Die Rouladen auslegen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen, danach mit Senf bestreichen. Anschl. 2 halbe Scheiben Kochschinken drauf und jeweils 2 in Streifengeschnittene Gewürzgurken und ebenfalls in Streifen geschnittene Zwiebeln drauf legen. Dann die Rouladen zusammenrollen und verschnüren.

2.Jetzt werden die Rouladen im Topf bei großer Hitze mit Pflanzenfett von allen Seiten schön braun angebraten. Anschl. auf Teller warmstellen.

3.Dann die 1 Zwiebel, die 2 restl. Gewürzgurken und den Knoblauch in kleine Stücke schneiden und im Bratfett goldgelb anbraten und dann das Tomatenmark hinzufügen und kurz mit anbraten.Mit ca. 200 ml Wasser ablöschen und den Bouillontopf darin schmelzen.

4.Jetzt kommen die Rouladen wieder rein. ca. 1 1/2 Stunden köcheln lassen. Bei Bedarf noch mit dem restlichen Wasser auffüllen.

5.Am Ende Soße über Sieb abschütten und ausdrücken und Reste die unterm Sieb hängen mitnehmen. Soße evtl. mit Speisestärke binden. FERTIG!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderrouladen“

Rezept bewerten:
4,63 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderrouladen“