Birnen-Puffer mit Brombeer-Ragout

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Birnen 3 Stk.
Zitrone 0,5 Stk.
Kartoffeln gegart 400 gr.
Eier 3 Stk.
Mehl 50 gr.
Backpulver 2 TL
Salz 1 Prise
Zucker 50 gr.
Butterschmalz 1 Stk.
Puderzucker 2 EL
Brombeerragout:
Orange 1 Stk.
Zucker 100 gr.
Rotwein 150 ml
Johannisbeersaft 150 ml
Zimt 1 Msp
Vanilleschote 1 Stk.
Brombeeren 500 gr.
Speisestärke 2 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
481 (115)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
24,5 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

1.Für das Brombeerragout die Orange waschen, die Schale abziehen und in dünne Streifen schneiden. Den Saft auspressen. Zucker in einem Topf schmelzen und etwas karamellisieren lassen, anschließend mit dem Rotwein ablöschen und das Ganze etwas einkochen lassen. Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und dann zusammen mit Orangensaft und -schale, dem Johannisbeersaft sowie Zimt in den Topf geben. Dann alles weitere 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Stärke mit etwas Wasser anrühren, unterrühren und aufkochen - dann vom Herd ziehen. Zum Schluss die geputzten Brombeeren einrühren und alles abkühlen lassen.

2.Für die Puffer die Birnen schälen, entkernen, fein würfeln und den ausgepressten Zitronensaft darüber geben. Die vorgekochten Kartoffeln pellen und stampfen. Die Eier trennen, Eigelbe, Birnenwürfel, Mehl und Backpulver unter die Stampfkartoffeln mischen. Eiweiß mit Salz steif schlagen, dabei langsam den Zucker zugeben. Danach unter die Kartoffel-Birnen-Masse heben. Aus dem Teig dann in heißem Butterschmalz kleine Puffer ausbacken.

3.Zum Servieren die Birnenpuffer mit Puderzucker bestäuben und mit dem Brombeer-Ragout anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Birnen-Puffer mit Brombeer-Ragout“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Birnen-Puffer mit Brombeer-Ragout“