Rheinisches Durcheinander

40 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln mehlig 800 g
Butter 80 g
Milch 1 Schuss
Eier hartgekocht 5 Stück
Endiviensalat 1 Kopf
Baconwürfel 200 g
Gemüsezwiebel 1 Stück
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
544 (130)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
13,6 g
Fett
7,5 g

Zubereitung

1.Die Kartoffeln schälen, schneiden und in Salzwaser garen. Danach in eine Schüssel geben und mit der Butter, MIlch und geriebener Muskatnuss zu einem Brei kneten ( Konsistenz kann nach belieben mi der Milch verändert werden). Mein Tip: nicht zu fest, da sonst das Unterrühren der anderen Zutaten, am Schluß, erschwert ist.

2.Der Salat wird in feine Streifen geschnitten. Die Zwiebel und die Eier in Würfel.

3.Die Baconwürfel in einer Pfanne auslassen und die Zwiebeln hinzu geben, bis beides schön braun geröstet ist ( wichtig für das Aroma).

4.Dann werden alle Zutaten unter den Kartoffelpüree gehoben.Nach belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rheinisches Durcheinander“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rheinisches Durcheinander“