Nürnberger Quiche

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hefeteig selbst machen oder einen fertigen kaufen etwas
Mehl 250 g
frische Hefe 20 g
Zucker 1 Prise
Salz etwas
Olivenöl 2 EL
Für den Belag: etwas
Sauerkraut 1 Dose
Nürnberger Rostbratwürstchen 10
Paprika 1 rote
Eier 2
Creme Fraiche 150 g
mittelscharfer Senf 2 EL
Pfeffer, Kümmel etwas

Zubereitung

1.Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken, Hefe hineingeben.2-3 EL lauwarmes Wasser und Zucker zugeben und verrühren. 15 min. ruhen lassen. Dann Mehl mit Hefeansatz, 1 TL Salz, Öl und 100 ml lauwaremen Wasser verkneten und an einem warmen Ort 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

2.Inzwischen Sauerkraut in einem Sieb atropfen lassen. Würstchen in Stücke schneiden, Paprika in dünne Streifen schneiden. Eier mit Creme Fraiche verrühren und mit Senf, Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.

3.Backofen auf 200° oder Umluft 180° vorheizen, Teig ausrrollen und auf ein gefettetes Backblech oder in eine Tarte Form geben, Rand etwas hochziehen. Sauerkraut, Paprika und Würstchen darauf verteilen und mit der Eiermilch begießen, etwa 40 min. backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nürnberger Quiche“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nürnberger Quiche“