Hackfleischpastete

mittel-schwer
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Teig etwas
Mehl 500 g
Butter 250 g
Salz 1 Teelöffel
Wasser 2 Esslöffel
Ei 1 Stück
Für die Füllung etwas
Hackfleisch gemischt 1 kg
Eier 3 Stück
Salz 1 Teelöffel
Paprika Gewürz edelsüß 2 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle weiß 1 Teelöffel
Majoran Gewürz 1 Teelöffel
Petersilie gehackt 3 Esslöffel
Putenleber 150 g
Butter 1 Esslöffel
Champignons 100 g
Eigelb 2 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1264 (302)
Eiweiß
14,0 g
Kohlenhydrate
18,5 g
Fett
19,2 g

Zubereitung

1.Mehl auf ein Backblech sieben, in der Mitte eine Mulde drücken und die Butter in Flöckchen auf den Rand verteilen. Das Salz, Ei und Wasser in die Mulde geben und alles mit einem Messer krümelig hacken. Den Teig rasch mit kühlen Händen zusammenkneten, zu einer Kugel formen und eingewickelt im Kühlschrank 2 Stunden ruhen lassen.

2.Für die Füllung das Hackfleisch die Eier, das Salz, das Paprika, den Pfeffer, den Majoran und die Petersilie in eine Schüssel mischen. Die Putenleber vom Fett und Häutchen befreien, waschen und in 2 cm große Würfel schneiden. Die Butter in eine Pfanne gebenund die Putenleber unter Wenden von allen Seiten hellbraun anbraten´, beiseite Stellen und abkühlen lassen. Die Champigions säubern und große Pilze halbieren oder vierteln.

3.Den Mürbteig halbieren und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 30x30 cm ausrollen, die zweite Teigplatte 35x35 cm ausrollen. Die kleinere Teigplatte auf das Backblech legen unde die Hackfleischmasse darauf verteilen, die Ränder 2 cm breit frei lassen. Die Leberstücke und die Pilze abwechselnd leicht in die Hackfleichmasse drücken. Die Oberfläche glatt streichen und die andere Teigplatte darüber legen. Überstehenden Teig abschneiden und die Ränder gut mit einer Gabel zusammendrücken. Die Teigreste nochmals ausrollen und runde Plätzchen oder beliebige Form ausstechen. Die Pastete mit Eigelb bestreichen die Ornamente daraufsetzen und ebenfalls mit Eigelb bestreichen. Das innere der aufgesetzten Platzchen rund mit dem Messer ausschneiden damit ein Loch entsteht aus denen während des Backens der Dampf entweichen kann. Die Pastete bei 200 Grad auf der zweiten Schiene von unten ca. 1 Stunde und 20 min. garen. Dazu einen Feldsalat servieren. Falls man keine Leber mag kann man diese natürlich auch weg lassen und etwas gekochten Schinken oder Speckwürfel nehmen, anstelle Pilze schmecken auch Paprikaschoten ganz lecker darinnen.

Auch lecker

Kommentare zu „Hackfleischpastete“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackfleischpastete“