Gemüsestrudel - Eigenkreation

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
kleine Zucchini 2
dicke Gurke 1
rote Paprikaschote 1
Tomaten 2
Zwiebeln 2
Scheiben Blätterteig 6
Grillgewürz z.B. mexikanisch etwas
etwas Quark und Ziegenkäse etwas
Peffer, Salz etwas
Ei 1

Zubereitung

1.Blätterteigscheiben aus der Packung nehmen und zuerst mal antauen lassen. Die Zucchini würfeln, die Gurke schälen, auskratzen und kleinschneiden, Paprikaschote schälen, putzen und kleinschneiden, Tomaten überbrühen und schälen, dann auch kleinschneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Alles zusammen, außer Zwiebeln in eine Schüssel geben und würzen.

2.Dazu nehme ich das Grillgewürz und menge alles schön durch, lasse es dann erst einmal etwas einziehen. Inzwischen lege ich den Blätterteig breit, an den Kanten entferne ich das Mehl und lege die Kanten aufeinander und mit dem Nudelholz rolle ich den Blätterteig ein bißchen dünner. Aus etwas Quark und Ziegenkäse rühre ich eine Paste zusammen, würze noch mit Pfeffer und Salz und streiche sie auf den Blätterteig.

3.In einer Pfanne brate ich die Zwiebelwürfel mit etwas Butterschmalz an und gebe dann das ganze Gemüse dazu. Alles kurz durchbraten, damit das Gemüse schön bissfest bleibt. Nun kommt das Gemüse auf den Blätterteig, der danach zusammengerollt wird. Die Enden schön festdrücken! Die Rolle kommt nun auf ein Backblech mit Backpapier und wird mit Eigelb eingepinselt.

4.Bei 200 Grad zuerst ein paar Minuten backen und dann bei 180 Grad etwa je nach Stärke der Rolle 35 - 40 Minuten goldgelb backen. Dann herausnehmen und aufschneiden und ich habe dazu noch eine leichte Hollandaise gemacht (Packung) die ich mit Zwiebeln etwas verfeinert habe. Dann gutes Gelingen !!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüsestrudel - Eigenkreation“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüsestrudel - Eigenkreation“