Picata-Schnitzelchen

40 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweineschnitzel, dünn geschnitten 4 Stk.
Eier 5
Parmesan gerieben 150 gr.
Tomaten Konserve geschält mit Saft 2 Dosen
Salz, Pfeffer, Majoran etwas
Spaghetti 500 gr.
Mehl etwas
Butter etwas
Zwiebeln gehackt 2 kleine

Zubereitung

1.Schnitzel abwaschen, trocknen und wenn nötig dünn klopfen. Salzen und pfeffern. Die Eier mit dem Parmesan verrühren. Die Masse sollte nicht zu flüssig und nicht zu fest sein. Mit Eiern und Parmesan evtl. variieren.

2.Die Schnitzel mehlen und den Überschuss abschütteln. In einer beschichteten Pfanne die Butter erhitzen. Gemehlte Schnitzel durch die Parmesan/Ei-Hülle ziehen (abtropfen lassen) und in der nicht zu heißen Butter von beiden Seiten ca. 3 Minuten braten.

3.Fertiges Schnitzel im Backofen bei ca. 60 Grad warm halten. Wenn alle Schnitzel gebraten sind und im Backofen warmgehalten werden die gewürfelten Zwiebeln im Bratfett anbraten (evtl. etwas Butter nachgeben).

4.Die geschälten und klein geschnittenen Tomaten inkl. Saft dazugeben und 5 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Majoran (wer möchte oder nur hat auch Oregano) würzen. Spaghetti nach Anleitung kochen.

5.Spaghetti auf einem Teller geben. Schnitzel mit Sauce darüber anrichten. Sollten die Schnitzel zu groß sein, einfach halbieren. Alternativ natürlich mit Kalbschnitzel zuzubereiten. Kostenfaktor!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Picata-Schnitzelchen“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Picata-Schnitzelchen“