hünchensatispiesse

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hühnerbrust 250 G
Kokosmilch 2 El.
Sojasoße 2 Tl.
Fischsoße 2 Tel
Ingwer 1 Stk.
Salz etwas
Pfeffer etwas
Erdnussmus 1 El.
Sahne 1 El.
Zwiebel 1 Stk.
Koriander frisch 0,5 Bund
Zitronengras 1 Stk.
Kopfsalat 1
Pilze 5 Stk.
Tomaten 5 Stk.
Lauchzwiebel frisch 1 Stk.
Sesamöl 1 Eßl.
Walnussöl 2 Eßl.
Balsamicoessig 3 Eßl.
Senf 1 Tl.
Wasser etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Orientalisches Gewürz etwas

Zubereitung

1.Fleisch waschen ,Trocknen und in Streifen schneiden. Das Fleisch wellenförmig auf Holzspiesse fädeln. Die Zwiebel in Würfel schneiden .Den Koriander grob hacken. Die Sojasoße ,Fischsoße und die Kokosmilch mit der Zwiebel und dem Koriander mischen .Alles gut mit dem Zauberstab cremig mixen .Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Feisch gleichmässig mit der Marinade bestreichen. ca. 1-2 Stunden marinieren lassen.

2.Aus der restlichen Marinade eien Dip herstellen. Mit dem Erdnusmus und der Sahne verfeinern . Alles gut mit dem Zauberstab bearbeiten und abschmecken. Die Spiesse gut von alles Seiten anbraten.

3.Aus den Restlichen Zutaten einen Salat bereiten . Mit den Ölen ,dem Essig, dem Senf und den Gewürzen ein Dressing bereiten. Dressing über den Salat geben und Spiesse wie ein Zelt darüber anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „hünchensatispiesse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„hünchensatispiesse“