Fußballkuchen Stadion

1 Std leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier 4 Stück
Zucker 250 Gramm
Speiseöl 200 ml
Milch 200 ml
Mehl 300 Gramm
Backpulver 1 Päckchen
Speisefarbe grün 1 Päckchen
Zuckerschrift weiß 1 Tube
Gummibärchen gelb 11 Stück
Gummibärchen rot 11 Stück
Gummibärchen schwarz 1 Stück
Schokoladenfußball 1 Stück
Länderflaggen etwas

Zubereitung

1.Backofen auf 200° vorheizen. Eier mit Zucker dick cremig schlagen. Öl und Milch zugeben. Mehl mit Backpulver mischen und gut einrühren. Grüne Farbe zugeben und gut verrühren. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und auf mittlerer Schiene ca 25 bis 30 Minuten backen.

2.Kuchen vollständig auskühlen lassen und stürzen. Vom "ehemaligen" Boden vorsichtig mit einem Messer die braunen Flächen abschneiden um ein schönes grün zu erhalten. Die Seiten abschneiden und mit Zuckerschrift wie eine "Bande" auf den Boden kleben.

3.Mit der Zuckerschrift die Linien ziehen und "Klebestellen" für die Spieler auftupfen. Auf die Tupfen abwechselnd nach Belieben die Gummibärchen aufkleben. Den Ball auf das Feld legen und fertig.

4.Noch frische Sahne dazu und dem lustigen Fußballnachmittag steht nichts im Wege.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fußballkuchen Stadion“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fußballkuchen Stadion“