Gruyere-Mousse mit mariniertem Kürbis

Rezept: Gruyere-Mousse mit mariniertem Kürbis
5
0
1479
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr.
Hokkaidokürbis
1
Chilli rot
0,3 Liter
Obstessig
220 gr.
Zucker
1 Stück
Zimtstange
3
Gewürznelken
4 Blatt
weiße Gelatine
0,2 Liter
Kuhmilch
1 TL
Stärke
1
Hühnerei
150 gr.
frisch geriebener Gruyère
1 Msp
Chilli (Cayennepfeffer)
Muskatnuss
Pfeffer weiß
Salz
150 gr.
Sahne
Schnittlauchröllchen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.04.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
749 (179)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
27,8 g
Fett
6,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gruyere-Mousse mit mariniertem Kürbis

Geflügel Pikantes Hähnchen mit scharfen Mandeln

ZUBEREITUNG
Gruyere-Mousse mit mariniertem Kürbis

1
Am Vortag den Kürbis entkernen und in Spalten schneiden. Zusammen mit der halbierten Chilischote, Essig, Zucker, 50 ml Wasser, Zimtstange und Gewürznelken in einem breiten Topf kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Kürbisspalten hinzugeben, aufkochen und bei kleiner Hitze nicht zu weich garen. Dann in eine breite Schüssel umfüllen und über Nacht marinieren.
2
Am nächsten Tag Milch mit Speisestärke und Ei in einem Topf verrühren und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren bis kurz vors Kochen bringen. Dann von der Kochstelle nehmen, noch ca. 2 Minuten weiter rühren und die zuvor eingeweichte Gelatine einrühren.
3
Die Masse durch ein Sieb in eine Schüssel geben und sofort den geriebenen Käse einrühren. Mit Cayennepfeffer, Muskatnuss, Pfeffer und Salz abschmecken. Anschließend kalt stellen, bis die Käsemasse am Rand leicht fest ist. Die Sahne steif schlagen und unter die Käsemasse heben. Das Ganze dann in Förmchen füllen und für ca. 3 Stunden kalt stellen.
4
Zum Servieren die Käsemasse auf Dessertteller stürzen, die Kürbisspalten aus dem Sud heben und dazugeben und mit Schnittlauchröllchen garnieren.

KOMMENTARE
Gruyere-Mousse mit mariniertem Kürbis

Um das Rezept "Gruyere-Mousse mit mariniertem Kürbis" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung