Tarte a` la tomate

1 Std 45 Min leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Butter weich 125 Gramm
Mehl gesiebt 250 Gramm
Salz 1 Teelöffel
Eigelb 1
Wasser etwas
Zwiebel gehackt 250 Gramm
Schinken luftgetrocknet gewürfelt 150 Gramm
Tomaten gewürfelt 1 Dose
Tomaten geschält 1 Dose
Grana Padano Parmesan 80 Gramm
Knoblauch 2 Zehen
Basilikumblätter etwas
Oregano Prise
Flor de sal Mediterran 2 Prisen
Olivenöl extra vergine etwas
Zucker etwas

Zubereitung

Als Grundlage wird zunächst der Teig der Tarte hergestellt. Dazu weiche Butter glattrühren. Sie sollte nicht flüssig werden. Das gesiebte Mehl zufügen. Ein Eigelb, das Salz und etwas Wasser mit zum Teig geben. Mit den Knethaken zum Teig verarbeiten. In Folie ruhen lassen. Ca. 60 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. Anschließend ausrollen und in eine gefettete Tarteform geben und mit der Gabel einstechen. Der Teig sollte blind gebacken werden. Dazu habe ich getrocknete Erbsen genommen. Diese werden auf Backpapier geben und sollen verhindern, dass der Teig unnötig aufgeht. Ca. 15 Minuten bei 170°C im Ofen bei Umluft backen und auskühlen lassen. Anschließend Zwiebel, Knoblauch und Schinken in der Pfanne anbraten. Die Zwiebeln sollten glasig werden. Die gehackten Tomaten zufügen und einkochen lassen. Basilikum blätter abzupfen und unterrühren. Die Flüssigkeit sollte verkocht sein. Mit Flor de sal Mediterran bestreuen. (Gib es im Fachhandel oder direkt in Spanien) . Es ist rein pflanzlich und besteht aus einer Vielzahl von getrockneten Kräutern mit handgeschöpftem Meersalz. Es ist frei von Geschmacksverstärkern und künstlichen Aromen. Mit geraspelten Grana Padamo bestreuen und zum Schluss mit zerpflückten geschälten Tomaten belegen. Ggf. mit etwas Zucker würzen. Die Tarte kommt dann noch einmal lfür 30 Minuten bei 200°C in den Ofen. Ich habe mich für Dosentomaten entschieden, da Sie immer reif und von gleicher Qualität sind. Heiß servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tarte a` la tomate“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tarte a` la tomate“