Jakobsmuschelspieße mit Steinpilzrisoto

1 Std mittel-schwer
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zutaten für Jakobsmuschelspieße: etwas
12 Jakobsmuschel küchenfertig etwas
Pfefferbutter etwas
2 Knoblauchzehe Estragon etwas
Salz, Pfeffer etwas
1 Orange 1 Zitrone etwas
3 Pattison Kürbisse / Miniesskürbisse verschiedene Farbe) etwas
Erdnussöl Olivenöl etwas
Rinderbrühe /Gemüsebrühe) etwas
Zitronenbutter Holzspieße erst in heißem Wasser gelegt etwas
Zutaten für Steinpilzrisotto: etwas
Reis für Risotto etwas
1 Schalotte geschält, gewürfelt etwas
1 Knoblauchzehe geschält, gewürfelt etwas
5 Steinpilze gesäubert, in Scheiben geschnitten etwas
Butter 1 Pattison in Würfeln geschnitten etwas
Parmesan frisch geraspelt etwas
700ml. Hühnerbrühe 150- 200 gr.Risottoreis etwas
Estragon frisch gehackt etwas
Salz, Pfeffer etwas
Weiswein bei bedarf etwas
Kümmelöl etwas

Zubereitung

1.Zubereitung der Jakobsmuscheln: In einer Schale Jakobsmuscheln mit Salz, Pfeffer, Orangenreibe, Orangensaft, Saft einer Zitrone, gepressten Knoblauch vermischen und 6 Stunden ziehen lassen Heraus nehmen und abtupfen.50gr.Pfefferbutter erhitzen und Jakobsmuscheln immer 3-4 auf einmal sekundenweiße auf beiden Seiten anbraten. Warm halten.

2.Pattison Kürbisse waschen, abtrocknen und in Hühnerbrühe 5-8 Minuten kochen, heraus nehmen, etwas kühlen lassen, vervierteln und in 1 EL. Zitronenbutter und 1 EL. Erdnussöl mit 1 Knoblauchzehe und Estragon kurz bissfest dünsten mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft abschmecken

3.Steinpilzrisoto Zubereitung: In einem niederen Topf 50gr.Zitronenbutter und 1 EL. Olivenöl mit Pattisonwürfeln, Estragon fein geschnitten, 1 Knoblauch und die Schalottenwürfeln mit Steinpilze kurz dünsten mit einem Suppenlöffelvoll Hühnerbrühe ablöschen, umrühren und auf mittlerer stufe kochen lassen. Beim Risotto kochen muss man den Herd nicht aus dem Augen verlassen und ständig umrühren. Wenn den Süd fast abgesaugt ist mit einem neuen Suppenlöffeln begießen(ich gieße ab und zu 1 Schuss Weiswein) und weiter die Prozedere wiederholen bis den Reis bissfest aber gekocht ist und den Süd noch etwas in dem Reismischung bleibt mit Salz, Pfeffer und frischem Estragon abschmecken. Parmesan untermischen, abschmecken.

4.Die Spieße mit Butter streichen, Jakobsmuscheln und Pattisonstücke im Wechsel durchziehen und auf Grillpfanne sehr kurz rotierend grillen, auf einem Teller legen, mit Kümmelöl betröpfeln.

5.Service: Auf warmem Servierteller 2 EL. Steinpilz-Pattisonrisotto legen mit je 2 Jakobsmuschel-Pattisonspieße bedecken und servieren

Auch lecker

Kommentare zu „Jakobsmuschelspieße mit Steinpilzrisoto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Jakobsmuschelspieße mit Steinpilzrisoto“