Gefüllte Gurkenbecher mit Erdnüssen und Chili

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Frühlingszwiebeln 5
Chili rot 1
Limette unbehandelt 1 große
Erdnüsse geröstet ohne Salz 150 g
Rohrzucker 2 Tl
Thai Fischsauce 2 El
Salatgurke 1
Röstzwiebeln fertig gekauft 3 El

Zubereitung

1 Frühlingszwiebeln putzen und waschen; Chilischote putzen, längs halbieren und entkernen. Beides fein hacken und in eine Schüssel geben. 2 Die Limette halbieren und auspressen, 4 EL Saft abmessen und ebenfalls in die Schüssel geben. Anzeige 3 Erdnüsse in einem Standmixer oder Blitzhacker grob zerkleinern. Mit Rohrzucker und Fischsauce unter die Zwiebel-Chili-Mischung rühren. 4 Die Gurke putzen, waschen und trockentupfen. Anschließend in 8 etwa gleich große Stücke schneiden. 5 Jedes Stück mit einem Kugelausstecher von einer Seite so aushöhlen, dass jeweils noch ein dünner Boden stehen bleibt. Gurkenbecher mit der Erdnussmischung füllen, mit Röstzwiebeln bestreuen und servieren. ZUSÄTZLICHER TIPP NOCH ETWAS SMARTER Wenn Sie zu den gefüllten Gurkenbechern knuspriges Vollkorn-Baguette reichen, wird aus dem Fingerfood eine kleine Hauptmahlzeit, die dank der dann besonders üppigen Ballaststoffe noch besser und länger satt hält.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Gurkenbecher mit Erdnüssen und Chili“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Gurkenbecher mit Erdnüssen und Chili“