Spaghetti Bolognese

1 Std leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch 300 g
Zwiebel 1
Paprika 1
kleine Möhre 1
Chili-Schote 1
Koblauchzehen 2
reife Tomaten 5
Tomatenmark etwas
Rotwein trocken etwas
Oregano, Balsilikum, Tymian etwas
Spaghetti 400 g
Olivenöl, Pfeffer, Salz etwas

Zubereitung

Paprika und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, Chili, Knoblauch und Möhre sehr fein hacken. Die Tomaten waschen und die Stielansätze entfernen. Anschließend klein schneiden. Pfanne auf höchster Stufe mit ca. 2 – 3 EL Öl erhitzen. Chili und Knoblauch kurz darin schwenken, bis das Öl leicht rötlich wird und nun die Zwiebeln und Paprika hinzugeben und kurz andünsten – eine Minute maximal. Danach das Hackfleisch hinzugeben und anbraten. Wir stehen nicht so auf zerbröseltes Hack und zerteilen das nur grob. Wenn keine rohe Stellen vom Hach mehr zu sehen sind, geben wir die sehr fein gehackten Möhren hinzu und lassen alles noch ca 2 Min. auf höchster Stufe anbraten. Nun ca. 2 EL Tomatenmark hinzugeben und zu lange verteilen, bis es vollständig untergerührt ist und ungefähr ein Glas Rotwein hinzugeben. Das sollte jetzt so lange kochen, bis der Alkohol komplett verkocht ist und keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist. Es sollte eine richtig dicke Pampe entstanden sein. Nun die Tomaten hinzugeben und 2 Min. auf höchster Stufe unterrühren. Bei geringer Hitze und geschlossenem Deckel ca. 30 – 40 Min. einkochen lassen. Ab und zu umrühren. Unter Umständen muss Wasser (ca. 100 ml) nachgegossen werden – je nachdem wie dickflüssig das ist. Wenn die Tomaten vollständig verkocht sind und sich eine schön flüssige Sauce ergeben hat, kann die Sauce nach eigenem Ermessen mit den Gewürzen verfeinert werden. Ist die Sauce noch zu flüssig, mit Tomatenmark verdicken.Sauce auf niedrigster Stufe weiterköcheln lassen und zwischendurch abschmecken und ggf. nachwürzen. Nudeln wie gewohnt zubereiten und mit der Sauce servieren. Fertig!

Auch lecker

Kommentare zu „Spaghetti Bolognese“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spaghetti Bolognese“