Sauer-scharfe Suppe mit Meeresfrüchten und gerösteten Wan Tans

Rezept: Sauer-scharfe Suppe mit Meeresfrüchten und gerösteten Wan Tans
2
0
840
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Sauer-scharfe Suppe mit Meeresfrüchten
1 kleine
Chilischote, in Stücke geschnitten
10 g
getrocknete Morcheln
1 kleine
Dose Bambus
1/2 rote Paprika
1 cm
Ingwer, geschält und klein geschnitten
3 Stück
Surimi (Krebsfleisch)
100 g
Shrimps
3 TL
Kartoffelstärke
2 TL
weißer Pfeffer
3 TL
Sojasoße
7 EL
chinesischer Essig
250 ml
Gemüsebrühe
1 geschlagenes
Ei
etwas Öl
frische Frühlingszwiebeln, zerkleinert
Wan Tans mit Gemüse-Shrimpsfüllung
Wan Tan Teigblätter, nach Bedarf (aus dem Asialaden)
20 g
Tonko (Shiitake)-Pilze
1
Frühlingszwiebel
1 cm
Ingwer, geschält
1 kleine
Hand voll geschnittener Chinakohl
1
Ei
1 TL
Speisestärke
1 Hand
voll Shrimps
1 TL
weißer Pfeffer
Salz
1 kleine
Karotte, gehackt
Öl
Mehl
Essig-Chili-Dip
1 frische
Chili
1 cm
Ingwer, geschält und klein geschnitten
3 Knoblauchzehen,
geschält und klein geschnitten
4 EL
chinesischer Essig
3 EL
Zucker
2 TL
Salz
Süß-saurer Ananas-Mango-Dip
1 Scheibe
frische Ananas
2 Scheiben
frische Mango
3 EL
Zucker
50 ml
Wasser
3 EL
chinesischer Essig
2 TL
Kartoffelstärke
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
nicht angegeben
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.05.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
623 (149)
Eiweiß
3,4 g
Kohlenhydrate
30,8 g
Fett
1,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Sauer-scharfe Suppe mit Meeresfrüchten und gerösteten Wan Tans

Zwiebelsüppchen mit gratinierten Kartoffeltaler

ZUBEREITUNG
Sauer-scharfe Suppe mit Meeresfrüchten und gerösteten Wan Tans

1
Für die Suppe in einem Topf ein wenig Öl erhitzen und die Chilistücke anbraten. 1 Liter Wasser und die Gemüsebrühe hinzugeben. Anschließend das Gemüse - Paprika allerdings erst zum Schluss -, die Shrimps und das Krebsfleisch zufügen und alles aufkochen lassen. Danach die Hitze reduzieren. Mit dem chinesischen Essig, Pfeffer und Sojasoße abschmecken und mit angerührter Kartoffelstärke binden. Bei kleiner Hitze das geschlagene Ei langsam zugeben. Zum Servieren frisch geschnittene Frühlingszwiebeln über die Suppe streuen.
2
Für die Wan Tans erst die Pilze in einem Schälchen mit lauwarmem Wasser ca. 30 Minuten einweichen lassen. Anschließend die Stiele abschneiden und klein hacken. Frühlingszwiebel waschen und ebenfalls klein hacken. Ingwer zerkleinern. Den Chinakohl mit etwas Salz durchkneten, so dass er etwas entwässert. Shrimps mit Küchenpapier trocken tupfen und klein hacken. Aus dem Ei ein dünnes Omelette braten und ebenso klein hacken. Nun alles mit den Karotten und dem Pfeffer in eine Schüssel geben und mit 1 TL Speisestärke vermengen.
3
Wan-Tan-Teigblätter jeweils mit einem Teelöffel der Füllung belegen, die Ränder mit etwas Wasser befeuchten und die Ecken durch Zusammendrücken zu Täschchen formen und kleben. Auf einem Teller mit etwas Mehl (damit sie nicht am Tellerboden haften bleiben) abstellen.
4
Jetzt Öl in einer Pfanne erhitzen und die Wan Tans hineingeben. In einem kleinen Schälchen Wasser und ein paar Spritzer Öl vermischen und damit die Wan Tans beträufeln. Dann den Deckel auf die Pfanne legen und die Hitze reduzieren - nach maximal 5 Minuten sind diese fertig.
5
Für den Essig-Cili-Dip die Chilischote im Mörser gleichmäßig zerreiben, Erst Ingwer, dann Knoblauch hinzugeben und unter Reiben vermischen. Die Paste mit Essig, Zucker und Salz verrühren.
6
Für den Ananas-Mango-Dip das Wasser aufkochen lassen und darin den Zucker und das klein geschnittene Obst aufkochen lassen. Dann den Essig zufügen und das Ganze mit verrührter Kartoffelstärke binden.

KOMMENTARE
Sauer-scharfe Suppe mit Meeresfrüchten und gerösteten Wan Tans

Um das Rezept "Sauer-scharfe Suppe mit Meeresfrüchten und gerösteten Wan Tans" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung