Perlhuhnbrüstchen im Kräutermantel mit Buttergemüse & Herzoginkartoffeln

( 0 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Schweinenetze etwas
Perlhuhnbrust 300 g
Spinat 300 g
diverse Kräuter (nach Geschmack) 300 g
flüssige Sahne 200 ml
trockener Riesling 1 Schuss
Salz etwas
Pfeffer etwas
Buttergemüse: etwas
(Menge entsprechend für 5 Personen) etwas
Kohlrabi etwas
Karotten etwas
Steckrübe etwas
Rinderbrühe etwas
etwas Butter etwas
Herzoginkartoffeln: etwas
Kartoffeln, mehlig kochend 1 kg
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskat etwas

Zubereitung

1.Die Schweinenetze wässern, ausdrücken und ausbreiten. Anschließend alle Zutaten, außer dem Fleisch, in der Küchenmaschine mischen und die Masse auf die Schweinenetze dünn auftragen.

2.Nun die Perlhuhnbrüste mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten kurz anbraten. Dann auf die Schweinenetze legen und nochmals mit der Kräutermasse eindecken und das Ganze aufrollen.

3.Zum Schluss die eingerollten Perlhuhnbrüste von jeder Seite anbraten und im Ofen bei 150 °C ca. 15 Minuten gar ziehen lassen.

4.Für das Buttergemüse das Gemüse putzen, in Form schneiden und in ausreichend Rinderbrühe weich blanchieren und warm stellen.

5.Für die Herzoginkartoffeln die Kartoffeln kochen, abkühlen lassen und anschließend schälen. Danach durch eine Spätzlepresse drücken und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Kartoffelmasse in einen Dressierbeutel mit Sterntülle füllen und kleine Rosetten auf Backpapier spritzen. Bei 220 °C ca. 12 bis 15 Minuten goldbraun backen.

6.Zum Anrichten etwas Bratensoße auf die Teller geben. Die Perlhuhnbrust auflegen. Das blanchierte Gemüse kurz in Butter schwenken und damit den Tellerrand dekorieren. Die Kartoffeln ebenfalls am Tellerrand dekorativ anlegen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Perlhuhnbrüstchen im Kräutermantel mit Buttergemüse & Herzoginkartoffeln“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Perlhuhnbrüstchen im Kräutermantel mit Buttergemüse & Herzoginkartoffeln“