Rindfleischsuppe mit Markklößchen

schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Tafelspitz 1200 g
Möhren 2 Stk.
Lauch 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Selleriekopf 0,5 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Muskat 1 Stk.
Brühe gekörnt 2 EL
Suppenknochen 4 Stk.
Meerrettich frisch gerieben 250 g
Butter 1 Scheibe
Mehl 1 Prise
Sahne 250 ml
Rindermark Knochen 4 Stk.
Brötchen alt 3 Stk.
Milch 1 Schuss
Zwiebel 1 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Muskat 1 Prise
Mehl 1 Prise
Semmelbrösel 1 Prise
Ei 1 Stk.

Zubereitung

1.Zunächst das Gemüse klein schneiden und zusammen mit ein paar Eierschalen in einen Topf geben. Dann das Ganze mit Wasser auffüllen und kurz aufkochen lassen. Rinderbrust, Suppenknochen, gekörnte Brühe, Gewürze, Meerrettich, Sahne sowie etwas Butter und Mehl zugeben und den Herd sofort auf kleinste Stufe stellen. Durch die zu Beginn hinzugefügten Eierschalen bleibt die Suppe klar. Anschließend 1 1/4 Stunden ziehen lassen. Danach das Fleisch herausnehmen und für die Hauptspeise aufbewahren. Die Knochen und das Wurzelgemüse ebenfalls entfernen und die ganze Suppe durch ein Sieb geben.

2.Für die Markklößchen Brötchen klein schneiden, in Milch einweichen, später das ausgelassene Mark darüber geben und mit den restlichen Zutaten zu einem Kloßteig verarbeiten. Dann das Ganze 2 Stunden kalt stellen und kleine Klöße formen. Diese anschließend für ca. 5 Minuten in der vorbereiteten Brühe ziehen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindfleischsuppe mit Markklößchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindfleischsuppe mit Markklößchen“