Spargelsalat

30 Min leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
grünen Spargel 250 gr
weißen Spargel 250 gr
Saure Sahne 200 gr
Schlagsahne 2 EL
Weinessig 2 EL
Krabben TK 125 gr
Ananas 3 Scheiben
Zucker 1 TL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Butter 1 EL
Petersilie etwas

Zubereitung

1.Naja ... ich gönne mir mal ein Vorwort. Das Gericht hier war zu DDR Zeiten sehr beliebt. Leider gab es die Sauce Hollandaise damals nicht in Tüten oder anderweitigen Verpackungen. Mann mußte also selbst ran. Dabei hat man sehr kreativ mit den Mitteln die man hatte gearbeitet. Hier also ein Beispiel dazu. Ananas und Krabben gab es wirklich nur in Delikatläden ( Deli). Demzufolge nur aus der Dose und um ein mehrfaches Teurer.... Im Konsum also nur durch Zufall oder mit Beziehung erhältlich. Hihi

2.Die weißen Spargelstangen schälen , die grünen etwas einkürzen oder nur den unteren Teil schälen. Im Salzwasser und etwas Zucker werden diese so ca 10 min gegart. Unter kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

3.Die Marinade wird wie folgt hergestellt. Saure Sahne , Essig und die Schlagsahne verrühren. etwas Ananassaft aus der Dose hinzufügen . Mit etwas Salz abschmecken und fertig,

4.Den Ananas und den Spargel in Stücke schneiden. Die gut abgetropften Krabben in einer Pfanne mit der Butter anschwenken , mit Salz und etwas Pfeffer würzen. So und schon ist man am anrichten. Die gehackte Petersilie wird noch über dem Salat verteilt und los gehts mit dem Genuß. Der Salat passt sehr gut zu gegrilltem Fleich oder eben auch so.... Lasst es Euch schmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spargelsalat“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargelsalat“