Viktoriabarschfilet mit Kartoffelschuppenkruste und Schmorgurken

30 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Viktoriabarschfilets 2
Gurken frisch 2
Kartoffeln je nach Größe 5
Frischkäse 70% F.i.Tr. 3 EL
Sahne 30% Fett 1 Schuss
Speck 100 g
Ei 1
Schalotte 2
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1050 (251)
Eiweiß
15,2 g
Kohlenhydrate
1,2 g
Fett
20,9 g

Zubereitung

1.Viktoriabarschfilet waschen, abtropfen, salzen und pfeffern. Filet in ene flache Auflaufform legen. 150°C bei Ober-und Unterhitze backen.

2.Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Scheiben 5min in Salzwasser kochen, dann auf das Fischfilet legen und mit einer dünnen Schicht gequirlten Ei bepinseln. Wieder in den Ofen stellen.

3.Gurken schälen, halbieren und das wässrige Innere mit einem Löffel entfernen. In 0,5 cm breite Streifen schneiden. Schalotten in feine Würfel schneiden. Speck ohne Fett anbraten, Schalotten dazugeben. Bei niedriger Temperatur anschwitzen. Gurken, Sahne und Frischkäse hinzugeben. 5min köcheln lassen bis eine sämige Soße entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.Wenn Fisch gar ist (das variiert je nach Dicke zwischen 10- 20min) zusammen mit dem Schmorgurken servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Viktoriabarschfilet mit Kartoffelschuppenkruste und Schmorgurken“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Viktoriabarschfilet mit Kartoffelschuppenkruste und Schmorgurken“