Zwiebelkuchen

40 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Käse 300 g
Mehl 400 g
Magerquark 200 g
Butter, weich alternativ: Margarine 40 g
Naturjoghurt 300 g
Kochschinken 300 g
Saure Sahne 300 ml
Salz 1 Prise
Olivenöl 8 EL
Milch 6 EL
Speisestärke 1 EL
Backpulver 1 Päckchen
Zwiebeln 7 Stück
Eier 4 Stück

Zubereitung

1.Für den Teig den Quark, das Mehl, 1 Ei, Salz, Öl, Milch und Backpulver zu einem glatten Teig kneten. Den Teig auf ein gefettetes Backbleck ausrollen.

2.Zwiebeln in Scheiben schneiden, Schinken würfeln, Käse reiben.

3.Für den Belag die in etwas Öl gedünsteten, abgekühlten Zwiebelscheiben mit der Sahne, Joghurt und der weichen Butter/Margarine verrühren. Den Schinken und Käse mit den restlichen, verrührten Eiern dazugeben und nochmals vermischen. Mit Salz und Pfeffer gut würzen !! Teig auf ein gefettetes Blech oder in Pizzaformen ausrollen, den Belag nicht zu dick auf dem Teig verstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C, auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Zwiebelkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwiebelkuchen“