Torta di Pane

1 Std leicht
( 81 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
altbackenes Weißbrot oder Brötchen 250 Gramm
Milch 1000 Milliliter
Vanilleschote 1
Sultaninen 50 Gramm
Orangeat 50 Gramm
Zitronat 50 Gramm
Grappa 2 Esslöffel
Amarettini 120 Gramm
Zartbitterschokolade 60 Gramm
Eier 3
Zucker 100 Gramm
Citro-Back 1 Teelöffel
Zimt 1 Teelöffel
Muskat 1 Prise
Salz 1 Prise
gemahlene Mandeln 100 Gramm
Pinienkerne 50 Gramm
Paniermehl etwas
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Das Mark aus der Vanilleschote kratzen und mit der Milch aufkochen. Brot oder Brötchen grob würfeln. In eine Schüssel geben und mit der Milch übergiessen. Ca. 3 Stunden zugedeckt ziehen lassen. Sultaninen waschen, abtrocknen. Mit Orangeat, Zitronat und dem Grappa mischen. Ziehen lassen.

2.Amarettini zerbröseln und mit dem Brot verkneten. Nochmals 10 Minuten einweichen lassen. Die Schokolade reiben. Eier mit Zucker, Zitrone, Zimt, Muskat und Salz schaumig rühren. Mandeln und Schokolade mit verrühren. Sultaninen, Orangeat und Zitronat unterheben.Die Brotmasse durch ein grobes Sieb streichen. Mit der Eimasse verrühren.

3.Eine Springform fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Den Teig in die Form geben und glatt streichen. Die Pinienkerne obendrauf verteilen. Im Backofen bei 150 bis 175 Grad 2 bis 3 Stunden backen. Eventuell nach 1 Stunde abdecken.

4.Abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestreuen. Halb steifgeschlagene Sahne dazu servieren. Zu Espresso oder Rotwein (Merlot).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Torta di Pane“

Rezept bewerten:
4,85 von 5 Sternen bei 81 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Torta di Pane“