Curry Pfanne Madras

Rezept: Curry Pfanne Madras
7
5
3163
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Dose
Ananas Konserven
1 Flasche
Rama Creme fine zum Kochen
300 ml
Wasser
2 Beutel
Knorr asia " Curry Pfanne Madras"
500 g
Putenschnitzel
Öl zum Anbraten
Zitronengraspulver
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.01.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
280 (67)
Eiweiß
15,1 g
Kohlenhydrate
-
Fett
0,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Curry Pfanne Madras

Szechuan-Hähnchenpfanne an Mie-Nudeln

ZUBEREITUNG
Curry Pfanne Madras

1
Ananas in Stücke schneiden, den Saft dabei auffangen. Putenfleisch in kleine Würfel schneiden und anbraten. Wir nehmen dazu einen Wok. Das angebratene Fleisch beiseite stellen und dann die Ananasstück in den Wok geben und ebenfalls anbraten, bis sie goldbraun sind. Nun kann das Fleisch wieder zugegeben werden.
2
Als nächstes kommt die Sahne, ca. 300ml Wasser und der Ananassaft dazu. Nun einfach noch die Beutel aufreißen und einrühren. Aufkochen lassen und fertig. Evtl. kann man noch mit etwas Zitronengrasgewürz abschmecken. Dazu schmeckt Reis sehr gut. Guten Appetiet!

KOMMENTARE
Curry Pfanne Madras

Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Dachte Du wuerdest mich mal besuchen ich war ja schon bei Dri gestern, ich lasse dir 5 sterne von Amerika fuer die Curry Pfanne inge
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Sieht sehr lecker aus 5*****chen dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Die Idee ist einfach grandios! LG Olga
Benutzerbild von kruemelpaar
   kruemelpaar
super werden wir probieren 5*
Benutzerbild von Kofin
   Kofin
Sehr lecker, sieht echt toll aus, nehm ich mit, muß probiert werden, 5* Lg mike

Um das Rezept "Curry Pfanne Madras" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung