Gibanica

Rezept: Gibanica
serbischer Eier-Schmand-Feta-Kuchen
10
serbischer Eier-Schmand-Feta-Kuchen
00:05
0
7143
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 gr. Becher
Schmand
5
Eier
3 Päckchen
Feta aus Kuhmilch
1 Päckchen
Backpulver
1 Packung
Burekteig yufka vom Türken
bissi
Sonnenblumenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.01.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
75 (18)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
3,8 g
Fett
0,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gibanica

Eine ROLLE die jeder kann

ZUBEREITUNG
Gibanica

1
Man nimmt eine große Form, ölt sie überall gescheit mit Öl aus, legt eine Scheibe des Burek-teiges hinein, leicht an die Ecken hindrücken und lässt an sämtlichen Seiten die Teigscheibe ein paar Zentimeter raushängen. In einer großen Schüssel kommt der Fetakäse fein zerkrümel, sowie 5 Eier, der Schmand und die ganze Tüte Backpulver hinein. Alles toll verrühren mit einem Löffel .
2
Am Schluss kommt noch ein guter Schuss Öl hinein, wieder verrühren. Es sieht nach ziemlich viel aus, gehört aber auch so. Jetzt eine weitere Scheibe Burekteig herausnehmen und einfach einen großen Fetzen rausreissen, egal, wie groß oder welche Form. Die Fetzen durch den Batz ziehen und darauf achten, dass alles schön voll Schmand-Batz ist, Fetakrümel inklusive.
3
Hände waschen nicht vergessen! Die großen Fetzen bisserl der Länge nach nachlässig falten/knüllen und in die bereits ausgelegte Form legen. Nach und nach sämtliche Burekteigscheiben in Fetzen reissen, durch den Teig ziehen und in die Form zusammengeknüllt hineinlegen.
4
Am Schluss, wenn die Form ausgefüllt ist, die überhängenden Lappen hineinklappen, muss nicht hundertprozent passen. Notfalls noch Batz nachmachen und die hineingeklappten Lappen auch mit dem Schmandbatz bestreichen. In der mittleren Schiene bei 200 Grad ca 40 Minuten backen. Die Oberfläche sollte braun sein, nicht schwarz. Notfalls Form nach unten geben und ein
5
Backblech darüber hineingeben, Hitze kurzzeitig auf 150 Grad schalten. Am besten warm geniessen. Guten Appetit...

KOMMENTARE
Gibanica

Um das Rezept "Gibanica" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung