Kuchen: Mirellas Kürbiskuchen geschichtet

45 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Yufkateigblätter ganz dünne Teigblätter nehmen 500 g
Kürbisfleisch 800 g
Zucker 180 g
Walnüsse gem. 150 g
Öl oder flüssige Butter 100 g
Semmelbrösel 30 g
Zimt 1 Prise
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Der Kürbis wird geschält, in Stücke geschnitten und grob geraspelt, dann wird er in etwas Öl oder Butter gedämpft, bis die Flüssigkeit etwas verdampft. Danach wird er mit dem Zucker, den Nüssen, den Semmelbröseln und dem Zimt verrührt und als Füllung auf die Teigblätter gegeben.

2.Auf diese Füllung Teigblätter legen, so lange weiter verfahren, bis der Teig und die Füllung aufgebraucht sind. Mit den Teigblätter enden. Entweder können sie gerollt werden oder in Schichten gelassen werden. Die Teigblätter ober mit etwas Fett einpinseln.

3.Der geschichtete Kuchen oder Rolle im Heißluftbackofen bei 160 °C ca. 20-25 Min. backen bis der Kuchen bräunlich ist. Vor dem Servieren noch mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Mirellas Kürbiskuchen geschichtet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Mirellas Kürbiskuchen geschichtet“