Thüringer Rostbrätel für den Holzkohlegrill

15 Min leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Schweinekamm 2 kg
Bornsenf mittelscharf 2 Becher
Zwiebeln 2
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Köstrizer Schwarzbier 1 L

Zubereitung

1.Zweibeln schälen und in Scheiben schneiden, Schweinekamm in Scheiben schneiden, beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen, beidseitig mit Senf bestreichen, in eine Schüssel legen, Zwiebelscheiben dazwischen legen, das Bier angießen und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen, die Rostbrätel auf dem heißen Holzkohlegrill grillen, den Biersud zum ablöschen benutzen

2.dann setze man sich mit Freunden in den Garten oder auf die Terasse und genieße das Rostbrätel mit dem Thüringer Kartoffelsalat und einem guten Bier, viel Spaß dabei, ich danke Euch wieder für die Teilnahme an meiner kulinarischen Reise und sage zum Abschied wie immer: Prost und guten Apetitt, Euer Kochfreund Thomas

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thüringer Rostbrätel für den Holzkohlegrill“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thüringer Rostbrätel für den Holzkohlegrill“