Milchferkel in Heu gegart mit Apfelkren

50 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Öl 4 EL
Ausgelöster Milchferkelrücken 800 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Heu 3 Hände voll
Pfefferkörner weiß 1 EL
Lorbeerblatt Gewürz 4 Blätter
Apfelkren: etwas
Äpfel 300 g
Weißwein trocken 100 ml
Zucker 100 g
Meerrettich frisch 4 cm

Zubereitung

1.In einer passenden Pfanne Öl heiß werden lassen. Den Milchferkelrücken kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und von allen Seiten rund herum anbraten.

2.Auf ein großes Stück Alufolie eine gute Hand voll Heu, die Pfefferkörner und Lorbeerblätter geben und den Milchferkelrücken darauf legen. Mit dem restlichen Heu bedecken und fest in die Alufolie einwickeln.

3.Im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Heißluft ca. 20 bis 25 Minuten je nach Dicke des Fleischstückes fertig garen. Anschließend herausnehmen, in Stücke schneiden und servieren.

4.Für den Apfelkren die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Stücke in grobe Würfel schneiden. Zusammen mit Weißwein und Zucker in einen Topf geben, aufkochen und bei mittlerer Hitze und aufgelegtem Deckel ca. 5 Minuten weich dünsten. Anschließend pürieren. Den Meerrettich putzen, schälen, fein reiben und unter das Apfelpüree rühren. Den Apfelkren zum Milchferkelrücken servieren.

5.Tipp: Für den Apfelkren können Sie statt Weißwein auch Apfelsaft verwenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Milchferkel in Heu gegart mit Apfelkren“

Rezept bewerten:
1 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Milchferkel in Heu gegart mit Apfelkren“